Die „Elfenmühle“ in Trikala

  • geschrieben von 
Foto © milosxotikon Foto © milosxotikon

Diesen Freitag (30. November) öffnen die Pforten der berühmten „Elfenmühle“, Griechenlands größtem Weihnachts- und Winterpark, der jedes Jahr aufs Neue Groß und Klein verzaubert.

Die Winterwelt wird bekannte Märchenfiguren, wie zum Beispiel die Mondprinzessin, zu Gast haben. Selbstverständlich ist auch der griechische Weihnachtsmann „Agios Vasilis“ vor Ort. Kinder können mit dem Polarexpress zum ihm an den Nordpol fahren und ihre Wunschzettel persönlich übergeben oder in der Post der Elfen schreiben und abgeben.

Kleine „Themen-Holzhäuser“ auf dem Weihnachtsmarkt verstecken zahlreiche Überraschungen für Groß und Klein, darunter auch viel Kulinarik. Es gibt zudem eine Kirmes mit Karussells, eine Eisbahn zum Schlittschuhlaufen, das Haus der „Playmobil-Magie“ und das Haus der Gesichtsmalerei, wo die kleinen Gäste mit wunderschönen Motiven aus der Märchen- und Magiewelt bemalt werden. In der Elfenmühle können große und kleine Kids außerdem viele festlichen Aktivitäten ausprobieren: Sie dürfen malen, backen, dabei zusehen, wie Schokolade hergestellt wird und auch selbst Süßigkeiten und Kekse kosten. Die „Elfenmühle“ öffnet täglich von 10 bis 22 Uhr ihre Pforten. Der Eintritt ist frei. (GZjs)

Wann: 30. November 2018 bis 6. Januar 2019

Wo: Stadtzentrum Trikala

Weitere Informationen: http://www.milosxotikon.gr/home/

Nach oben