Antike Komödie „die Vögel“ in Dion

  • geschrieben von 
„Die Vögel“ ist am Samstag in Dion zu sehen. (Foto: © festivalolympou.gr) „Die Vögel“ ist am Samstag in Dion zu sehen. (Foto: © festivalolympou.gr)

Das Staatstheater Nordgriechenland heißt den diesjährigen Sommer mit einer zeitlosen Komödie des antiken griechischen Poeten Aristophanes willkommen. Im Rahmen des Olympus Festival wird am heutigen Samstag (1.8.) „Die Vögel“ im Hellenistischen Theater Dion zu sehen sein.

Das Theaterstück beschreibt die Machtergreifung der Vögel mithilfe zwei Männer, die Athen aufgrund politischer Korruption den Rücken kehren. Ein Bühnenstück, das vor allem Bitterkeit und Verärgerung aus komödiantischer Perspektive hervorhebt.

Aristophanes schrieb „Die Vögel“ im Jahr 414 v. Chr. während des Peloponnesischen Krieges. Durch sein Stück kritisiert er die Athener Politik und ihre Institutionen der damaligen Zeit scharf.

Wo: Hellenistisches Theater Dion, Archäologischer Park, Dion 601 00

Wann: Samstag, 1. August, um 21:15 Uhr

Weitere Infos: hier

(Griechenland Zeitung / em)

Nach oben