Ausstellung über die Frau im Wandel der Zeit

  • geschrieben von 
Foto (© amth.gr) Foto (© amth.gr)

In der aktuellen Kunstausstellung „Stories, when the body was dressed“ im Archäologischen Museum in Thessaloniki dreht sich alles um den weiblichen Körper. Es werden Werke präsentiert, die die Konfrontation oder die Koexistenz der Frau mit verschiedenen Darstellungen im Verlauf der Geschichte und in verschiedenen Kulturen aufzeigt.

Die internationale Kunstausstellung beginnt mit der Darstellung der Frau in der antiken und modernen europäischen Kunst. Eine der beteiligten Künstlerinnen Maria Papatzelous präsentiert außerdem eine ihrer bekanntesten Installationen. „Second Leather“ zeigt einen Papierkimono aus handgefertigtem japanischem Washi-Papier, der mit vielen Blumen bemalt ist und auch goldene Elemente aufweist. Fotografiert wurde das Ganze erneut vom amerikanischen Künstler Everett Kennedy Brown.

Wo: Archäologisches Museum Thessaloniki, Manoli Andronikou 6

Wann: noch bis zum 15. November

Weitere Infos: hier

(Griechenland Zeitung/ jw)

Nach oben