Klassischer Athener Marathon findet zum 33. Mal statt Tagesthema

  • geschrieben von 
Klassischer Athener Marathon findet zum 33. Mal statt

Diesen Sonntag findet zum 33. Mal der klassische Athener Marathon statt. Daran beteiligen sich internationale Laufathleten, aber auch Hobbyläufer. Der Startschuss wird im Athener Vorort Marathon gegeben und nach exakt 42.195 Metern erreichen die Athleten das Panathenische Stadion im Zentrum der griechischen Hauptstadt.Während der ganzen Strecke, vor allem natürlich am Ziel, werden die Teilnehmer von einer großen Menschenmenge erwartet und angefeuert. Neben der klassischen 42-Kilometer-Strecke können sich Teilnehmer unter anderem für 5 km und 10 km registrieren lassen. Die Rekordzeit für die klassische Strecke liegt bei 2:10:35 Stunden und wurde vergangenes von Kenianer Felix Kipchirchir Kandie aufgestellt. Mit ungefähr 10.000 Teilnehmern gilt der Athener Marathon als das größte Laufereignis Südosteuropas. Seine Wurzeln hat er im antiken Griechenland. Klassisches Vorbild ist ein Läufer Athens, der diese Strecke im Jahre 490 v. Chr. nach der siegreichen Schlacht von Marathon gegen die Perser absolvierte. Der Legende nach traf er in Athen mit den Worten „wir haben gesiegt“ ein und brach daraufhin tot zusammen. (Griechenland Zeitung/mp, Archiv-Foto: Eurokinissi)

Nach oben