Buschbrand auf Syros: Feuerwehr an mehreren Fronten im Einsatz

  • geschrieben von 
Buschbrand auf Syros: Feuerwehr an mehreren Fronten im Einsatz

Im Süden der Kykladen-Insel Syros ist am Dienstagnachmittag ein Buschbrand ausgebrochen. Die Flammen haben in der Gegend Megas Gyalos mehrere Fronten gebildet. Davon waren teilweise auch Häuser bedroht. Ein Feuerwehrmann musste mit Atemproblemen stationär im örtlichen Krankenhaus behandelt werden. Die Arbeit der Feuerwehr wurde durch die starken Winde, die über die Insel fegten und teilweise eine Stärke von bis zu 8 erreichten, erschwert.

In der Nacht auf Mittwoch konnten die Flammen schließlich unter Kontrolle gebracht werden. Ausgebrochen war der Brand durch ein Hochspannungskabel der Elektrizitätsgesellschaft DEI. Der Vize-Präfekt der Kykladen Jorgos Leontaritis hat im Anschluss am Mittwoch das Fehlen von Unterstützung aus der Luft bemängelt. Die auf Syros stationierten Löschflugzeuge hätten aufgrund der starken Winde nicht starten können. Die Präfektur habe jedoch seit Wochen einen Hubschrauber des Typs Super Puma beantragt, der auch bei schlechten Wetterbedingungen eingesetzt werden kann.
(Griechenland Zeitung / eh; Archivfoto: © Eurokinissi)

Nach oben