Griechische Ärzte fordern Rauchverbot an öffentlichen Plätzen

  • geschrieben von 
 Foto © GZms (Andros) Foto © GZms (Andros)

Die Hellenic Cancer Society (HCS) fordert Rauchverbote an öffentlichen Plätzen, darunter Parks, Sportanlagen und Strände.  Die Organisation habe in diesem Zusammenhang den griechischen Staat dazu aufgefordert, das Rauchverbot auf die oben genannten Räume auszuweiten und betont, dass es endlich an der Zeit sei, dieses in Griechenland auch praktisch umzusetzen.

„Wir werden uns erneut an das Gesundheitsministerium wenden und fordern, dass das Parlament die entsprechenden Rechtsvorschriften verabschiedet und dass die Gemeinden in den öffentlichen Bereichen dieses Verbot ausschildern“, betonte HCS-Präsident  Evangelos Filopoulos. Er stellte darüber hinaus fest, dass man schon vor zwei Jahren, als die Kampagne gestartet worden sei, auf ein Rauchverbot an öffentlichen Plätzen gedrängt habe, da Zigaretten giftig für die Umwelt seien sowie eine Gefahr für die Gesundheit der Menschen.

Nach oben