Arbeitsniederlegung beim Schienennahverkehr am Freitag in Athen

  • geschrieben von 
Archivfoto (© Eurokinissi) Archivfoto (© Eurokinissi)

Die Angestellten der Elektrobahn (ISAP), der U-Bahn (Attiko Metro) und der Straßenbahn (Tram) legen am Freitag (31.5.) für einige Stunden die Arbeit nieder. Es verkehren von Dienstbeginn bis 8 Uhr morgens sowie zwischen 22 Uhr bis Dienstende keine Züge des Unternehmens. 

Die Angestellten erklären, dass es sich zwar um einen Warnstreik handle; die Möglichkeiten für einen Dialog seien jedoch mittlerweile ausgeschöpft. Vor allem, so stellen sie fest, gebe es erheblichen Personalmangel, als auch Engpässe bei der Ersatzteilversorgung für die Züge. (Griechenland Zeitung/eh)

 

Nach oben