Bahn kollidiert mit Bus in Athen: Keine Verletzten

  • geschrieben von 
Fotos (© Eurokinissi) Fotos (© Eurokinissi)

Am Freitagmorgen ist gegen neun Uhr in der Nähe des Athener Zentrums ein Zug der Vorortbahn „Proastiakos“ mit einem Stadtbus kollidiert.

Dabei wurde niemand verletzt. Ursache für den Zusammenstoß war, dass der Bus im Stau auf den Gleisen stehen geblieben war. Der Zug war vom Bahnhof „Stahtmos Larissis“ in Richtung Internationaler Athener Flughafen „Eleftherios Venizelos“ unterwegs. Es entstanden Sachschäden. (Griechenland Zeitung / eh)

190621 Proastiakos 2 SMALL

 

Nach oben