Fast alle ärmeren Griechen besitzen eine Immobilie

  • geschrieben von 
Griechenland/Athen. Unter den ärmsten sind die Griechen die reichsten – auf jeden Fall, was den Besitz von Immobilien betrifft. Unter jenen Bevölkerungsschichten, die weniger als 60 Prozent des Durchschnittseinkommens des jeweiligen Landes verdienen, können sich 90,6 Prozent der Griechen Immobilieneigentümer nennen. Zum Vergleich: In Österreich liegt dieser Wert bei 44,2 Prozent, in Deutschland gar nur bei 27,5 Prozent. (28.
28.12.2005)

Nach oben