Veranstaltung zum Internationalen Anti-Rassismus-Tag

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen.Eine Großkundgebung gegen den Krieg fand am Samstag in Athen statt. Am Syntagmaplatz spielte das Orchester „Mikis Theodorakis", anschließend marschierten die Kundgebungsteilnehmer vor die US-Botschaft an der Vasilissis-Sofias-Avenue. Organisiert worden war die Veranstaltung im Rahmen des Internationalen Tag für die Beseitigung der Rassendiskriminierung vom Gewerkschaftsbund (GSEE), der Gewerkschaft der Angestellten im öffentlichen Dienst (ADEDY), dem Griechischen Sozialforum, der Jugendorganisation der Linksallianz SYN und von Ausländergemeinden. Gefordert wurde u.
u.a. der Rückzug sämtlicher Besatzungskräfte auf Zypern, im Irak und in Afghanistan. Zudem wurde die Legalisierung von in Griechenland lebenden Ausländern sowie die häufigere Gewährung von Asyl und geeignete Unterkünfte für Flüchtlinge gefordert. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben