Fahrradfahrer kämpfen für Radwege

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Einen Protest haben die Fahrradfahrer Griechenlands gestern in 21 Städten des Landes durchgeführt. Ihr Anliegen sind die Anlage von Fahrradwegen, die Möglichkeit des Transport von Fahrrädern in den öffentlichen Verkehrsmitteln, und Änderungen von Verkehrsregeln zu Gunsten der Radfahrer. Außerdem wurden finanzielle Anreize für den Kauf eines Fahrrads gefordert. In Athen trafen sich am Sonntag die Radfahrer am Pedio tou Areos und fuhren anschließend Richtung U-Bahn-Station Ambelokipoi, Syntagma und zum Athener Rathaus am Plateia Kotzia.
ia. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben