Neue Umfragen zum Thema Namensfrage der FYROM

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Umfragen des Meinungsforschungsinstituts Alco zufolge sind 67,7% der Bürger Griechenlands der Ansicht, dass sie Namen wie „Neu-Mazedonien" und „Ober-Mazedonien" nicht als Lösung der Namensfrage der FYROM akzeptieren würden. Lediglich 18,7 Prozent würden sich mit dem Namen „Ober-Mazedonien" zufrieden geben, und nur 9,2 Prozent währen mit dem Namen „Neu-Mazedonien" einverstanden. Diese Umfrage erfolgte im Auftrag der Zeitung „Proto Thema".  Etwas anders fiel eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts MRB aus, die im Auftrag der Zeitung „Eleftheros Typos" durchgeführt wurde.
wurde. In dieser Umfrage vertraten 10,1 Prozent die Ansicht, dass sie den Namen „Neue Republik von Mazedonien" anerkennen würden. 30,7 Prozent wären dieser Umfrage zufolge mit dem Namen „Republik Ober-Mazedonien" einverstanden. Mit keinem der vorgeschlagenen Lösungen zeigten sich 30,7 Prozent der Befragten einverstanden. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben