Gewerkschafter veranstalteten Protestkundgebung im Athener Zentrum

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Eine Protestkundgebung veranstalteten heute Morgen im Athener Zentrum Mitglieder des Gewerkschaftsbundes PAME, der der Kommunistischen Partei nahe steht. Vom Omonia-Platz bis zum Parlament am Syntagmaplatz führten sie einen Protestmarsch durch. Dadurch kam es zu Verkehrsbehinderungen. Die Gewerkschafter protestierten mit dieser Veranstaltung gegen das kürzlich im Parlament verabschiedete Gesetz für die Renten- und Sozialversicherung.
ng. Gleichzeitig richteten sich ihre Proteste gegen die jüngst zwischen dem Gewerkschaftsbund GSEE und dem Unternehmerverband SEV abgeschlossenen Tarifverträge. Die Generalsekretärin der KKE, Aleka Papariga, bezeichnete sowohl das neue Gesetz als auch die Tarifverträge als „erbärmlich".

(Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben