Komponist Marios Tokas im Alter von 54 Jahren verstorben

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Der beliebte griechisch-zypriotische Komponist Marios Tokas ist am Ostersonntag im Alter von 54 Jahren verstorben. Die Beerdigung erfolgt am morgigen Mittwoch um 15 Uhr auf dem ersten Friedhof von Athen. Bei der Beerdigung werden der Präsident von Zypern Dimitris Christofias und der Bildungs- und Kulturminister Zyperns Andreas Dimitriou anwesend sein. Die Beisetzung erfolgt auf Kosten der Republik Zypern.
rn.
In Limassol, der Heimatstadt von Tokas, stehen bis zum Tag der Beerdigung die Fahnen auf Halbmast. Tokas wurde am 8. Juni 1954 in Limassol geboren. 1975 reiste er nach Athen um dort zu studieren. Zu seinen wichtigsten Werken gehören „I Annoula tou chionia", „Se anazito stin Saloniki" und „Ladadika". Marios Tokas erkrankte vor wenigen Monaten an Krebs. Er war verheiratet und hatte drei Kinder. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben