3.000 Tonnen importiertes Sonnenblumenöl beschlagnahmt

  • geschrieben von 
Die sofortige Beschlagnahmung von 3.000 Tonnen Sonnenblumenöl beschloss die Gesellschaft für Lebensmittelkontrolle (EFET). Es besteht der dringende Verdacht, dass dieses Öl Spuren von Mineralöl enthält. Importiert wurde es von einer belgischen Firma. Bisher wurde nicht bekannt, ob Teile der Lieferung bereits an die Konsumenten gelangt sein könnten.
en. (eh)

Nach oben