Präsident des Nordgriechischen Unternehmerverbandes entführt

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Entführt wurde in dieser Nacht der Präsident des Industrieverbandes Nordgriechenland (SVVE), Jorgos Mylonas. Zwei bewaffnete Männer stoppten den Pkw von Mylonas kurz vor dessen Haus in Panorama bei Thessaloniki, zwangen seine Frau zum Aussteigen. Anschließend setzten sie die Fahrt mit dem 49jährigen Mylonas fort. Wenig später verließen die Entführer mit ihrem Opfer das Fahrzeug.
ug. Im Anschluss setzte sich ein Unbekannter telefonisch mit der Frau des Entführten in Verbindung. Die Polizei stellte das verlassene Fahrzeug, in dem sich das Mobiltelefon sowie die Uhr von Mylonas befanden, sicher. In die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei wurden auch Anti-Terror-Spezialisten einbezogen. Jorgos Mylonas ist neben seiner Tätigkeit im SVVE Geschäftsführer und Besitzer des Unternehmens ALOUMIL, dem verschiedene Niederlassungen im In- und Ausland gehören. Außerdem ist er Vizepräsident des  Unternehmensrates Griechenland/China. (Griechenland Zeitung / jh)

Nach oben