Griechenland: Weiterer Braunbär in Nordgriechenland von Auto überfahren

  • geschrieben von 
Ein weiterer Braunbär wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag durch einen Unfall auf der Egnatia Odos in Nordgriechenland getötet. Es handelt sich um den siebten Bären, der im Zeitraum von nur sechs Monaten auf dieser Weise sein Leben verloren hat. Insgesamt starben in den letzten fünf Jahren in Griechenland 23 Bären durch Zusammenstöße mit Autos. Derzeit sollen in ganz Griechenland mindestens noch 250 dieser vom Aussterben bedrohten Tierart leben. Die Tierschutzorganisation Arcturus hat des öfteren für eine bessere Einzäunung der neuen Autobahn Egnatia Odos gebeten, jedoch bisher ohne Erfolg.
lg. (Griechenland Zeitung / eh)  

Nach oben