Ehemaliger Verteidigungsminister Tsochatzopoulos verhaftet

  • geschrieben von 
Der ehemalige Verteidigungsminister Akis Tsochatzopoulos ist am heutigen Mittwochvormittag verhaftet worden. Vorgeworfen werden ihm Geldwäsche und Bestechlichkeit für den Kauf von U-Booten. Die Presse spricht von acht Mio. Euro. Eine weitere gerichtliche Untersuchung wurde wegen einer Immobilie veranlasst, die sich in der Dionysiou-Areopagitou befindet, einer Fußgängerzone direkt unterhalb der Athener Akropolis.
is. Griechische Medien berichten, dass es auch zu Verhaftungen von Mitarbeitern des früheren Ministers kommen könnte. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben