Insel Ägina ohne Wasser

  • geschrieben von 
Auf der Saronischen Insel Ägina sind seit Freitag wegen offener Rechnungen der Gemeinde gegenüber den Lieferanten die Wasserlieferungen ausgeblieben. Die Einwohner mussten am Wochenende – inmitten der Hitzewelle – mit Kübeln vor Einrichtungen der Gemeinde Schlange stehen, um sich mit Wasser zu versorgen. Ab heute sollen die Wasserlieferungen wieder Schritt für Schritt aufgenommen werden. Im Laufe der Woche will die Stadtverwaltung alle Schulden bei den Wasserlieferanten begleichen, damit die Insel wieder mit Wasser versorgt wird.
(GZmb)
Nach oben