Mehrere Parlamentarier unter dem Verdacht der Steuerhinterziehung

  • geschrieben von 
Bei 33 ehemaligen Ministern und Parlamentariern besteht der Verdacht, dass diese über mehr Geld verfügen, als es die von ihnen angegebenen Einkommen vermuten ließen. Nun sollen genauere Recherchen wegen eventueller Steuerhinterziehung, Geldwäsche oder anderen illegalen Aktivitäten erfolgen. Im Zentrum der Kontrollen sollen vor allem fünf Volksvertreter des jetzigen Parlaments stehen. Die Finanzpolizei SDOE hatte ursprünglich die Bankkonten von 500 ehemaligen und derzeitigen Parlamentariern kontrolliert.
rt. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben