Leichen von 7 Einwanderern an der Küste entdeckt

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Die Behörden von Alexandroupolis haben am Montag den grausamen Fund von sieben Leichen bekannt gegeben. Erste Hinweise deuten darauf hin, dass es sich bei den Toten um illegale Einwanderer handelt, die bei dem Versuch, Griechenland über das Meer zu erreichen, ums Leben kamen. Bei zwei der Opfer wurden Dokumente gefunden, die sie als irakische Staatsbürger ausweisen. Die Leichen waren zwischen Donnerstag und Montag gefunden worden.
en. Fischer hatten zwei von ihnen mit ihren Netzen geborgen. Die übrigen Todesopfer waren an Land gespült und dort aufgefunden worden, darunter auch ein etwa 10-jähriger Junge. (Griechenland Zeitung / ls)

Nach oben