Ausschreitungen im Athener Stadtteil Exarcheia

  • geschrieben von 
Zu Ausschreitungen kam es am Montagabend kurz nach 22.00 Uhr im Athener Stadtteil Exarcheia, nachdem Unbekannte ein Auto und ein Baugerüst in Brand gesetzt hatten. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Die einschreitende Polizei wurde von Jugendlichen aus dem autonomen Lager mit Brandsätzen und Holzlatten attackiert. Die Ausschreitungen erfolgten an jenem Ort, an dem im Dezember 2008 der 15-Jährige Alexis Grigoropoulos durch die Kugel eines Polizisten sein Leben verloren hatte.
(Griechenland Zeitung/eh)
Nach oben