Griechenland: Unfall mit 11 verletzten Kindern auf Kreta – Auto rast in Bushaltestelle Tagesthema

  • geschrieben von 
Griechenland: Unfall mit 11 verletzten Kindern auf Kreta – Auto rast in Bushaltestelle
Griechenland / Kreta. 16 Personen, darunter elf Kinder, wurden bei einem Unfall in der Nähe von Ierapetra auf der griechischen Insel Kreta verletzt, vier der Kinder trugen schwere Verletzungen davon. Die Verletzten wurden in das Krankenhaus von Ierapetra gebracht, in Lebensgefahr befindet sich niemand. Der Unfall ereignete sich am Montagnachmittag in der Gegend Makris Gialos, als ein Autofahrer bei dem Versuch, ein Motorrad zu überhohlen, die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und in eine Bushaltestelle fuhr. Dort wartete zu diesem Zeitpunkt eine Gruppe von Kindern mit zwei Betreuern.
rn. Leicht verletzt wurden auch der Fahrer und der Sozius des Motorrads. (Griechenland Zeitung / eh; Foto: Eurokinissi/Archiv. Diese Aufnahme entstand am 3. Juli 2009, als ein Pkw auf dem Kennedy-Platz in Mesolonghi, Mittelgriechenland, in einen Kiosk raste. Verletzt wurde damals niemand.)

Nach oben