Donnerstag, 03. Januar 2008 02:00

Bombendrohung stellte sich als Farce heraus

Griechenland / Athen. Eine Bombendrohung an die Amerikanische Botschaft in Athen sorgte heute Morgen gegen 4.00 Uhr für Aufregung. Die Polizei riegelte sofort nach dem Droh-Anruf eines Unbekannten das Gebiet um die Botschaft weiträumig ab. Für 15 Minuten musste der Verkehr auf der Vassilisis Sofias Avenue unterbrochen werden.
Freigegeben in Chronik