Die Ausbreitung des Coronavirus scheint in Griechenland fast gestoppt. Am Samstag (23.5.) erkrankten nur drei Personen an dem Virus; allerdings verloren zwei Menschen ihr Leben an den Folgen von Covid-19.

Freigegeben in Chronik

Am Dienstag (19.5.) meldete das griechische Gesundheitsministerium lediglich vier neue Corona-Fälle; niemand starb an den Folgen des Virus. 22 Personen liegen auf Intensivstationen.

Freigegeben in Chronik

Auch das griechische Parlament will der Regierung im Kampf gegen das Corona-Virus unter die Arme greifen.

Freigegeben in Politik

Auf dem Fährschiff „Eleftherios Venizelos“, das in Piräus vor Anker liegt, wurden bisher 119 Passagiere positiv auf das Coronavirus getestet. Die meisten von ihnen weisen entweder ganz leichte oder gar keine Symptome auf.

Freigegeben in Chronik

Die meisten Coronavirus-Patienten in Griechenland befinden sich in Attika, Thessaloniki, Kastoria, Kozani und Xanthi sowie in den Regionen Ilia und Achaia auf der Peloponnes.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 2