Ab Montag dieser Woche (29.6.) ist die Durchführung von Konzerten und sonstiger kultureller Veranstaltung nach einer etwa dreimonatigen Pause, die durch den Ausbruch der Corona-Pandemie bedingt war, wieder erlaubt.

Freigegeben in Chronik
Donnerstag, 11. Juni 2020 10:17

Corona-Gefahr ist noch nicht gebannt TT

Am Mittwoch (10.6.) gab die Regierung in Athen bekannt, dass sich innerhalb von 24 Stunden elf Personen mit dem Coronavirus infiziert haben. Damit stieg die Zahl der Corona-Fälle seit dem Beginn der Pandemie auf 3.068; bisher starben 183 Menschen daran. Es wurden insgesamt 240.924 Tests durchgeführt.

Freigegeben in Politik

Es sollte allen bewusst sein, „dass das Coronavirus nicht weg ist“. Mit diesen Worten beschrieb Regierungssprecher Stelios Petsas die Situation angesichts der Pandemie. Am Montag (8.6.) wurde bekannt, dass innerhalb von vier Tagen 97 neue Corona-Fälle in Griechenland registriert wurden.

Freigegeben in Chronik

Griechenland meldet nach wie vor gute Zahlen, was die Pandemie des Coronavirus betrifft. Am Montag (20.4.) gab der Pressesprecher des Gesundheitsministeriums für die Bekämpfung des Coronavirus Sotiris Tsiodras bekannt, dass sich innerhalb der letzten 24 Stunden nur zehn weitere Personen mit dem Virus angesteckt hätten.

Freigegeben in Politik
Griechenland / Athen. 33 weitere Fälle der Schweinegrippe wurden am heutigen Dienstag der Öffentlichkeit bekannt gegeben. In Griechenland ist die Gesamtzahl der Infizierten an dem H1N1 Virus inzwischen auf 323 gestiegen. 200 der Erkrankten konnten vollständig geheilt werden. Ein erster schwerer Verlauf der Grippe konnte in Nordgriechenland beobachtet werden.
Freigegeben in Politik