In Korinth befürchtet man eine mögliche Vendetta. Hintergrund ist die Ermordung eines vermeintlichen Hühnerdiebes. Am Sonntagabend sollen zwei Mitglieder einer dort ansässigen Roma-Gemeinde versucht haben, aus einem Hühnerstall zwei Hühner zu stehlen. Der Besitzer hat den Vorfall registriert und mit einem Gewehr auf die beiden geschossen. Einer der beiden, ein 52jähriger Roma, wurde tödlich verletzt, der andere konnte entkommen.

Freigegeben in Chronik
Mittwoch, 20. März 2019 12:22

Wechselspiel aus Sonne und Wolken

Über weite Teile Griechenlands ziehen sich heute dicke Wolkenfelder zusammen. Dem Griechischen Wetterdienst EMY zufolge kann es v. a. in Mittelgriechenland vereinzelt zu Niederschlägen kommen. Höchsttemperatur: 22° C (Thessalien).

Freigegeben in Wetter

Kaum eine antike Kommune hat eine so wechselvolle und grausame Geschichte durchlebt wie Korinth – Ein Besuch

Hat die Stadt Korinth von den Korinthen ihren Namen bezogen oder umgekehrt die Korinthen von der Stadt? Dieses Problem mögen Altphilologen lösen. Tatsache ist in jedem Fall, dass das antike Korinth auch aus dieser kleinsten Rosinenart, die aus der Rebsorte Korinthiaki hergestellt wird, einen Teil seines legendären Reichtums bezog. Die Stadt auf der Landenge (Isthmus) zwischen der Peloponnes und dem griechischen Festland war in seinen Blütezeiten eine kosmopolitische und multikulturelle Metropole, die im Luxus schwelgte. Sie war so reich, dass schon in der Antike das Sprichwort aufkam: „Nicht jede Sache ist eine Reise nach Korinth wert!“ Was heißen soll, die Preise waren dort so hoch, dass man es sich überlegen sollte, dorthin zu reisen.

Freigegeben in Peloponnes
Donnerstag, 13. Dezember 2018 16:02

The Ranch und Wild-West-Einfluss in Griechenland

Der Wilde Westen ist spätestens mit den legendären Filmen in 1950-er und 60-er Jahren im Herzen vieler Menschen etabliert. Tollkühne Helden, wilde Schießereien und das Reiten in den Sonnenuntergang: Alles ist möglich. Auch in Griechenland ist der Wild-West-Einfluss noch heute merklich. Beispielsweise auf der „Ranch“, welche zum Verweilen einlädt.

Freigegeben in Chronik
Mittwoch, 01. August 2018 10:43

„Aprilwetter“ im August

Auf dem Festland und den Ionischen Inseln treten vermehrt Regenschauer auf, nur hier und da schaut die Sonne hervor. Die Ägäis-Inseln hingegen können mit einem klaren, blauen Himmel rechnen.

Freigegeben in Wetter
Seite 1 von 8