Vor der Insel Alonnissos eröffnete Kulturministerin Lina Mendoni am Samstag das erste Unterwassermuseum Griechenlands. Anwesend waren auch der Regionalgouverneur von Thessalien, Kostas Agorastos, der Popstar Sakis Rouvas und natürlich Inselbürgermeister Petros Vafinis. Zusammen mit Unterwasserarchäologen wagten alle drei einen Tauchgang zu dem Wrack eines Handelsschiffes aus der klassischen Antike, das in 25 Metern Tiefe vor dem Felsinselchen Peristera liegt.

Freigegeben in Kultur

Kulturliebhaber aufgepasst! Der Vorplatz eines der meistbesuchten Museen im Herzen der Hauptstadt erstrahlt im neuen Glanz. Das Archäologische Nationalmuseum an der Patission-Straße ist vor allem für die größte Sammlung griechischer Altertümer bekannt.

Freigegeben in Ausgehtipps
Freitag, 03. Juli 2020 14:02

Die Vielseitigkeit von Papier

Auf der beliebten Urlaubsinsel Kreta können Interessierte seit Mittwoch (1.7) eine neue Ausstellung des Museums für zeitgenössische Kunst besuchen. „Paper“ beinhaltet Werke ab den 1950er Jahren bis zur heutigen Zeit und dreht sich dem Namen entsprechend nur um eines: Papier.

Freigegeben in Ausgehtipps
Mittwoch, 13. Mai 2020 09:43

Die Museen machen den Anfang

Am kommenden Montag (18.5.) werden in Griechenland die Museen unter strengen Sicherheitsvorkehrungen für die Besucher wieder öffnen. Ein Indiz dafür, dass man beginnt, die Corona-Krise zumindest in Ansätzen hinter sich zu lassen.

Freigegeben in Kultur
Donnerstag, 07. Mai 2020 10:23

Museum für Kykladische Kunst

Die archäologischen Stätten sollen in Griechenland am 18. Mai wieder ihre Tore öffnen. Irgendwann im Juni sollen auch die Sommerkinos folgen. All das sind nur zaghafte Schritte zu einer Normalisierung des Kulturbetriebs. Momentan liegt der Fokus immer noch auf der Virtualität. So bietet das „Museum für Kykladische Kunst“ eine Reihe von Online-Ausstellungen und „Home Activities“ an. Auch Aktivitäten für Kinder, digitale Sammlungen und Bildungskurse sind dabei.

Freigegeben in Kultur
Seite 1 von 21