Theben für Europäisches Museum des Jahres 2018 nominiert

  • geschrieben von 
Foto © Museum of Thebes / Luftbild des Museums Foto © Museum of Thebes / Luftbild des Museums

Das Archäologische Museum in Thiva (Theben) wurde zusammen mit 40 anderen für den internationalen „European Museum of the Year Award 2018“ (EMYA) nominiert.

Das Museum in Thiva (Region Böotien) erstreckt sich über 1.000 Quadratmeter  Ausstellungsfläche. Die dort gezeigten Artefakte spiegeln die menschliche Geschichte in dieser Region in den vergangenen Jahrtausenden wider. Das aktuelle Museumsgebäude ist bereits das dritte. Schon 1894 wurde dort ein Gebäude zur Ausstellung von Antiquitäten und Skulpturen genutzt. 1905 wurde dieses dann von der Archäologischen Gesellschaft Athens in das erste archäologische Museum der Stadt umgewandelt. Vom 9. bis zum 12. Mai findet nun in Warschau, im „Polin“ Museum, die Zeremonie mit audiovisuellen Vorträgen der Nominierten Museen statt. Die Präsentation des Museums in Thiva wird unterstützt von der „Society of the Friends of The Archeological Museum of Thebes“.

 

(Griechenland Zeitung/cm)

 

Nach oben