Autorin Victoria Hislop wird Griechin Tagesthema

  • geschrieben von 
Archivfoto (© Eurokinissi) Archivfoto (© Eurokinissi)

Nach Hollywoodstar Tom Hanks und seiner Frau Rita Wilson wurde jetzt auch der britischen Bestsellerautorin Victoria Hislop ehrenhalber die griechische Staatsbürgerschaft verliehen. Das entsprechende Präsidialdekret wurde vergangenen Donnerstag im Regierungsanzeiger veröffentlicht. Hislop wird damit vor allem für ihren Bestseller-Roman „The Island“ (deutsch: „Insel der Vergessenen“) aus dem Jahr 2005 geehrt.

Der Historienroman spielt auf der kleinen Festungsinsel Spinalonga vor Ostkreta, wo bis in die Fünfzigerjahre eine Leprakolonie bestand. Das Buch trug wesentlich dazu bei, die Insel zu einer der wichtigsten kretischen Touristenattraktionen zu machen. Nach der Verleihung der Ehrenstaatsbürgerschaft besuchte Hislop Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis in dessen Amtssitz. Es war der Premier, der sie einige Tage früher persönlich am Telefon über die Ehrung informiert hatte. Mitsotakis dankte der Schriftstellerin für ihr Engagement für Griechenland. Hislop wiederum sagte, sie habe das Land schon immer geliebt und fühle sich schon lange als Griechin. (GZak)

Nach oben