Login RSS

Athens alte Tabakfabrik im Zentrum der griechischen Hauptstadt wird zu einem Kunsthaus. Das kündigte in einer Pressemitteilung das griechische Parlament an. Die Kosten für die Renovierungsarbeiten in Höhe von 1,2 Millionen Euro hat die Organisation NEON übernommen. Ziel sei es, einen Treffpunkt für den Austausch von Ideen zu gestalten, heißt es in der Mitteilung.

Freigegeben in Kultur

Die aktuelle epidemiologische Corona-Lage in Griechenland hatte zum Ergebnis, dass zu den Feiertagen zum Osterfest der orthodoxen Kirche (2. und 3. Mai) das Reisen zwischen Landkreisen innerhalb Griechenlands – bis auf wenige Ausnahmen – untersagt werden musste. Nicht zuletzt deswegen schnellten die Buchungszahlen für Ferienhäuser in Küstengebieten in der Nähe städtischer Zentren rasant in die Höhe.

Freigegeben in Tourismus

Athen ist nicht nur Geburts- und Heimstätte vieler antiker Kunstwerke, die griechische Metropole ist auch in der Gegenwart bekannt für ihre lebendige Kunstszene. In der ungerechtfertigt als Betonwüste verschrienen Hauptstadt wimmelt es von kreativen Menschen, die Häuserfassaden als Leinwände nutzen und die Straßen der Stadt zu beeindruckenden Galerien unter freiem Himmel werden lassen. Diesen Schöpfungen widmet sich in der Reihe „#OnAthens“ die Onassis Foundation. Den Anfang macht „Der Kuss" von Ilias Papailiakis, der auf dem Avdi-Platz die Fassade eines mehrstöckigen Hauses schmückt.

Freigegeben in Kultur

Eine wichtige, aber arg unterbeleuchtete archäologische Stätte in Athen soll endlich den ihr gebührenden Platz erhalten: die Akademie des Platon. Zugleich soll dort ein neues Antikenmuseum der Stadt Athen entstehen.

Freigegeben in Kultur

Griechenland bekommt trotz der Maßnahmen der Europäischen Union und des Internationalen Währungsfonds zur Krisenbekämpfung weiterhin die schlimmen Folgen des wirtschaftlichen Abschwungs zu spüren. Eine erneute Zuspitzung der Krise, wie zu Zeiten der Grexit-Debatte ist nicht wahrscheinlich, aber auch nicht völlig auszuschließen, da die Probleme, die die griechische Wirtschaft untergraben, noch nicht gelöst sind. Eine Reihe von Maßnahmen, die getroffen wurden, haben nicht dazu beigetragen, die volatile Wirtschaft Griechenlands nachhaltig zu festigen.

Freigegeben in Wirtschaft
Seite 3 von 2098

 Warenkorb