Der „Passage des Buches“ – „Stoa tou Vivliou“ im Athener Zentrum wird neues Leben eingehaucht. Die auch als „Arsaki Arkade“ bekannte Passage, die die Straßen Panepistimiou, Stadiou, Pesmazoglou und Arsaki verbindet, wurde in dieser Woche für einen Zeitraum von 35 Jahren verpachtet.

Freigegeben in Tourismus

Die Seismologen in Griechenland sind sich darin einig, dass das Erdbeben vom vorigen Freitag (19.7.) in Athen das Hauptbeben gewesen ist. Allerdings könnten noch in der kommenden Woche Nachbeben bis zur Stärke vier folgen.

Freigegeben in Chronik

Der Interimsbürgermeister der griechischen Hauptstadt Jorgos Broulias hat die Genehmigung erteilt, dass dreizehn verlassene Gebäude in Athen abgerissen werden.

Freigegeben in Chronik

Es ist nicht zu spät „Nein“ zu sagen. Unter diesem Motto ist das Segelboot „Blue Panda“ der Umweltschutzorganisation WWF derzeit im Ionischen Meer unterwegs.

Freigegeben in Chronik

Am Dienstag (23.7.) jährt sich zum ersten Mal der tödliche Waldbrand im ostattischen Ort Mati, bei dem 102 Personen ihr Leben verloren haben; dutzende weitere Menschen erlitten zum Teil schwere Verletzungen. Zahlreiche Häuser und Fahrzeuge wurden durch die Flammen zerstört.
Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis stattete am Dienstag Mati einen Besuch ab, um der Opfer zu gedenken.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 333