In dieser Woche hat das griechische Ministerium für Kultur und Sport dem Libanon Hilfe bei dringend notwendigen Restaurierungsarbeiten in Museen und historischen Stätten angeboten. Die verheerende Explosion im Hafen von Beirut, die sich Anfang August ereignete, hat auch in diesem Bereich riesige Schäden hinterlassen.

Freigegeben in Kultur
Donnerstag, 06. August 2020 14:05

Eine Griechin unter den Todesopfern in Beirut

Unter den Todesopfern und Verletzten, die eine schwere Explosion in Beirut am Dienstagnachmittag forderte, sind auch griechische Staatsbürger. Eine Griechin erlag ihren Verletzungen. Fünf weitere Griechen wurden ebenfalls verletzt, darunter sind zwei Schwerverletzte.

Freigegeben in Politik

Griechenland steht solidarisch an der Seite Libanons. Das machten die Politiker des Landes nach der verheerenden Explosion in Beirut, die sich am Dienstag ereignete, deutlich. Premierminister Kyriakos Mitsotakis brachte sein tiefes Beileid gegenüber der Bevölkerung des Landes zum Ausdruck.

Freigegeben in Politik
Der Präsident des Libanon Michel Sulaiman stattet in diesen Tage Athen einen offiziellen Besuch ab. Heute Vormittag hat er sich mit dem Erzbischof Hieronymos getroffen und im Anschluss einen Kranz am Mahnmal des unbekannten Soldaten niedergelegt. Zudem stand ein Treffen mit dem Parlamentspräsidenten Evangelos Meimarakis auf dem Programm. Sulaiman wird heute auch den Griechischen Industrieverband sowie den griechisch-libanesischen Wirtschaftsrat besuchen. Bereits am Donnerstag führte der Präsident des Libanon Gespräche mit seinem griechischen Amtskollegen Karolos Papoulias.
Freigegeben in Ausgehtipps
Griechenland / Athen. Ein Schiff der Hilfsorganisation „Free Gaza", das in die Kriegsregion nach Gaza unterwegs war, um dort humanitäre Hilfe zu leisten, wurde von der israelischen Marine abgefangen. Der Vorfall soll sich in internationalen Hoheitsgewässern, etwa 90 Seemeilen von der Küste Gazas entfernt, ereignet haben. An Bord befinden sich 16 Personen. Unter ihnen ein Deutscher, ein Grieche und drei Zypriotinnen.
Freigegeben in Chronik