Login RSS
Dienstag, 30. November 2021 15:57

Palermo leiht Parthenonfragment an Athen aus TT

Die „Elgin Marbles“ sind es nicht. Auf den größten Teil des Skulpturenschmucks des Parthenon-Tempels auf der Akropolis wird Athen wohl noch eine Weile warten müssen. Daran änderte auch der Besuch von Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis bei seinem britischen Amtskollegen Boris Johnson nichts, der unlängst in dieser Frage persönlich in London vorstellig geworden ist (die GZ berichtete).

Freigegeben in Kultur

Mit einem neuen Förderprogramm des Kulturministeriums können bis zu 75 Prozent der Übersetzung griechischer Bücher finanziert werden. Mit dem Programm wurde auch die Plattform GreekLit.gr eingeweiht, die von der Griechischen Kulturstiftung EIP für die Förderung der Buchproduktion eingerichtet wurde.

Freigegeben in Kultur

Aufgrund einer extremen Hitzewelle werden am dem heutigen Dienstag (3.8.) bis einschließlich Donnerstag (5.8.) archäologische Stätten zwischen 12 und 17 Uhr für Besucher geschlossen.

Freigegeben in Tourismus

Ein für große Schlagzeilen sorgender Kunst-Diebstahl ist endlich aufgeklärt: Das Werk „Frauenkopf“ von Pablo Picasso kehrt in die griechische Nationalpinakothek zurück. Es war dort am 9. Januar 2012 gestohlen worden. Seither fehlte vom Kunstwerk jede Spur.

Freigegeben in Kultur

Das Kulturministerium in Athen will 89 digitale künstlerische Aktionen finanziell unterstützen. Dafür werden 1,5 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Ziel ist es etwa, neue Arbeitsplätze zu schaffen und kulturelle Ereignisse auch für Personen mit Behinderung zugänglich zu machen. Letztendlich soll die zeitgenössische griechische Kunst auch im Ausland bekannt gemacht werden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Freigegeben in Kultur
Seite 1 von 8

 Warenkorb