Das griechische Kulturministerium will trotz Corona-Krise an der Tradition festhalten, zum Augustvollmond bei freiem Eintritt zahlreiche archäologische Stätten, Museen und Monumente für das Publikum zu öffnen und auch Veranstaltungen durchzuführen. In diesem Jahr fällt der Vollmond, der nach hergebrachter Auffassung der hellste und schönste des Jahres sein soll, auf den kommenden Montag (3.8). Wegen der 2.500 Jahre seit der welthistorischen Schlacht bei den Thermopylen wählte das Ministerium den dortigen Kolonos-Hügel als Motiv für das Vollmond-Plakat.

Freigegeben in Chronik
Mittwoch, 07. August 2019 11:41

Augustvollmond in 148+1 Kulturstätten TT

Es war 2002 als das Kulturministerium begann, die alte Sitte, zum Augustvollmond die Akropolis für das Publikum zu öffnen, um Kulturveranstaltungen in archäologischen Stätten im ganzen Lande anzureichern. In diesem Jahr fällt der Vollmond auf den dritthöchsten orthodoxen Feiertag Mariä Himmelfahrt am 15. August, der auch den Höhepunkt des griechischen Sommers markiert.

Freigegeben in Kultur

Am heutigen Donnerstag (15. August) ist Vollmond-Nacht! Das Akropolis-Museum lädt aus diesem Anlass zum offenen Museumsabend mitsamt Orchesterkonzert im Eingangsbereich ein.

Freigegeben in Ausgehtipps

Der spektakulärste Vollmond des Jahres 2018 mit einer mehr als zwei Stunden anhaltenden totalen Mondfinsternis ist zwar vorbei, aber auch der Augustvollmond hat zumindest in Griechenland einen ganz speziellen Charakter. Traditionell gilt er als der schönste des Jahres, und aus diesem Grunde öffnet das griechische Kulturministerium seit 2002 bei freiem Eintritt eine Vielzahl archäologischer Stätten, Monumente und Museen für das Publikum, oft mit Konzerten und anderen Veranstaltungen.

Freigegeben in Kultur

Eine Gelegenheit, viele archäologische Stätten Griechenlands buchstäblich unter dem  Sternenhimmel zu genießen, bietet sich am 26. August. Dann ist Vollmond; und der ist im August bekanntlich der hellste des ganzen Jahres. Aus diesem Anlass organisiert das Kulturministerium landesweit zahlreiche Veranstaltungen. Dazu zählen Konzerte, Vorlesungen von Gedichten, Tanzvorstellungen aber auch Führungen und Vernissagen von Ausstellungen.

Freigegeben in Kultur
Seite 1 von 3