48-stündiger Streik der Seeleute des Landes

  • geschrieben von 
Wegen eines zweitägigen Streiks der Seeleute bleiben sämtliche Schiffe des Landes am 16. und 17. Februar in den Häfen. Das teilten Vertreter der Gesamtgriechische Seemannsgewerkschaft PNO nach einem Treffen mit Schifffahrtsminister Manolis Kefalojannis mit. Anlass für den Streik ist ein Gesetzentwurf, wonach rund 60.
000 Seeleute bis zu 20 Prozent weniger Rente bekommen würden.
Nach oben