Griechenland: Protestkundgebungen als Reaktion auf Sparmaßnahmen der Regierung

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Von 11.00 bis 16.00 Uhr legen heute die Fahrer der Trolley-Busse im Großraum Athen ihre Arbeit nieder. Außerdem versammelten sich heute Morgen Angestellte mit befristeten Verträgen des Kultur- und Tourismusministeriums zu einer Protestaktion in Athen.
en. Am morgigen Freitag werden ab 5.00 Uhr morgens und für 24-Stunden in Athen keine Taxis verkehren. Grund ist eine Arbeitsniederlegung der Taxifahrer, die sich gegen die neuen Steuermaßnahmen der Regierung stellen. Auch die Angestellten im Wirtschaftsministerium sind abermals der Arbeit fern geblieben. Zollbeamte wollen ab dem morgigen Freitag ihre Protestaktionen verschärfen. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben