Wochenmärkte in Griechenland nehmen den Betrieb wieder auf Tagesthema

  • geschrieben von 
Wochenmärkte in Griechenland nehmen den Betrieb wieder auf
Ab dem heutigen Mittwoch sind landesweit die Wochenmärkte wieder in Betrieb, weil die Händler bzw. Produzenten ihren Streik abgebrochen haben. Seit Ende April hatten sie ihre Stände nicht mehr aufgebaut, teilweise hatten sie aber kostenlos Produkte an die Verbraucher verteilt. Grund für die Proteste war eine Gesetzesnovelle der Regierung, in der einschneidende Maßnahmen für den Betrieb der Wochenmärkte vorgesehen waren. Durch die Einwände der Opposition aber auch des kleineren sozialistischen Regierungspartners PASOK wurden Teile der Gesetzesnovelle abgeändert.
eändert.
Am Dienstag hat sie dann schließlich in zweiter Lesung das Parlament passiert. Daran beteiligt haben sich 239 Parlamentarier, 141 hatten dafür gestimmt, 98 waren dagegen. In den kommenden drei Monaten soll das System, das die Vergabe der Stände der Verkäufer/Produzenten und jener Anbieter, die lediglich Händler sind, konkret ausgearbeitet werden. Eine ursprünglich ins Auge gefasste Verlosung für die Vergabe der Verkaufsstände wird in der Neufassung des Gesetzes nur für neue Händler bzw. für neue Lizenzinhaber gelten. Die Wochenmarktverkäufer haben jedoch angekündigt, dass sie den „Kampf fortsetzen werden … bis der Staat den institutionellen Rahmen schafft, der den Bedarf unserer Heimat, der Konsumenten und der Produzenten der Wochenmärkte entspricht“.

(Griechenland Zeitung / eh, Foto: Eurokinissi)

Nach oben