Griechenland: Liebe zum Euro und mangelndes Vertrauen zur EU Tagesthema

  • geschrieben von 
Griechenland: Liebe zum Euro und mangelndes Vertrauen zur EU
Die Griechen mögen zwar den Euro, haben aber nicht die beste Meinung über die Europäische Union. Zu diesem Ergebnis kommt eine Erhebung des Eurobarometers, die am Dienstag veröffentlicht worden ist. Demzufolge trauen 72 % der Griechen der Europäischen Union nicht. Mehr als die Hälfte (54 %) haben eine negative Meinung zur EU. Damit liegen die Griechen über dem EU-Durchschnitt.
tt. Trotzdem wollen 62 % der Befragten den Euro behalten. Mehr als zwei von drei Griechen (71 %) glauben, dass das schlimmste bezüglich der Finanz- und Wirtschaftskrise noch bevorsteht. Noch pessimistischer (87 %) sind lediglich die Zyprioten. Aus der Umfrage ergab sich zudem, dass 72 % der Griechen nicht das Gefühl haben, EU-Bürger zu sein. Und mindestens vier von fünf Griechen (83 %) glauben, dass ihre Interessen innerhalb der EU nicht ausreichend vertreten werden. Allerdings schätzen 60 % der Griechen die Vorzüge der freien Bewegung von Bürgern, Produkten und Dienstleistungen innerhalb der EU-Grenzen. Der EU-Durchschnitt liegt in diesem Bereich lediglich bei 57%. (Text: Griechenland Zeitung / eh, Foto: Griechenland Zeitung / jh) 

Nach oben