Brandanschlag auf griechisches Medienunternehmen

  • geschrieben von 
Das Gebäude, in dem sich der Fernseh- und Radiosender „SKAI“ sowie die Tageszeitung „Kathimerini“ im Athener Vorort Neo Faliro befinden, ist Montagnacht von mehreren unbekannten Tätern mit Molotow-Cocktails attackiert worden. Drei der Brandbomben wurden, vermutlich von einer Brücke aus, auf den offenen Parkplatz des Senders geschleudert. Es entstanden keine Schäden. Eine vierte der Brandbomben erreichte den zweiten Stock des Gebäudes. Dabei ging eine Fensterscheibe zu Bruch.
ch. Es wurde niemand verletzt. Augenzeugen zufolge sollen die Täter auf Motorrädern entkommen sein. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben