Mini-Kabinettsumbildung in Griechenland

  • geschrieben von 
Mini-Kabinettsumbildung in Griechenland

Griechenland hat einen neuen Verteidigungsminister. Es handelt sich um den konservativen Politiker Nikos Dendias (ND), der bisher das Entwicklungsministerium leitete. Grund für den Personalwechsel ist die Tatsache, dass der bisherige Minister für Verteidigung Dimitris Avramopoulos (ebenfalls ND) ab dem morgigen 1. November bei der Europäischen Kommission den Posten des Kommissars für Immigration und Innere Angelegenheiten im Kabinett Juncker übernimmt.

Neuer Minister für Entwicklung wurde der ND-Parlamentarier Kostas Skrekas. Unsere Aufnahme (Eurokinissi) zeigt Avramopoulos bei der Verabschiedung von der Militärführung des Landes am heutigen Freitag. Aus diesem Anlasse wurde ihm die Imitation einer Handfeuerwaffe überreicht.
(Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben