Premier Papandreou: Griechenland hat „das Schlimmste bereits hinter sich“

  • geschrieben von 
Griechenland / Tripoli. Griechenland sei auf dem Weg zu wirtschaftlicher und finanzieller Normalität und habe das Schlimmste bereits hinter sich. Das betonte Premierminister Jorgos Papandreou am gestrigen Donnerstag bei einem Treffen mit dem Wirtschafts- und Sozialkomitee (OKE) im peloponnesischen Tripoli. Vehement dementierte der Regierungschef außerdem die Gerüchte, dass Griechenland die EU verlassen müsse oder zur alten Drachmen-Währung zurückkehre. Derartige Berichte seien „extrem gefährlich“, weil sie „die griechische Bevölkerung unnötig beunruhigen“.
Nach oben