Athens Bürgermeister begrüßt Regierungspläne zur Aufwertung des Stadtzentrums

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. „Die Regierung hat die Befugnis und ist dafür verantwortlich, die Kriminalität zu bekämpfen und den Bürgern ein Gefühl der Sicherheit zu geben. Ich begrüße es, dass sich der Premier den Problemen im historischen Zentrum der Stadt widmet und alle unsere diesbezüglichen Vorschläge angenommen hat.“ Das sagte Athens Bürgermeister Nikitas Kaklamanis in einem Statement einen Tag nach den entsprechenden Ankündigungen durch Regierungschef Jorgos Papandreou. Kaklamanis hob hervor, dass „Papandreou „mit uns übereinstimmt, dass die Anti-Drogen-Organisation OKANA verlegt und aus dem Zentrum verbannt werden muss“.
Nach oben