7. Deutsch-Griechische Versammlung in Sindelfingen

  • geschrieben von 
Foto © fotoknobi / Pressekonferenz Goldenes Buch Foto © fotoknobi / Pressekonferenz Goldenes Buch

Unter dem Motto „Selbstverwaltung – Unsere Stärke“ findet noch bis Samstag die 7. Jahreskonferenz der Deutsch-Griechischen Versammlung (DGV) statt. Im Rahmen des Events werden sich Kommunalpolitiker, Experten aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Kultur aus beiden Ländern über innovative und lösungsorientierte Herangehensweisen für kommunale und regionale Herausforderungen austauschen.

Nahezu 500 Teilnehmer/innen aus dem Politikbereich sowie Experten aus beiden Ländern und etwa 150 Bürgermeister und Gouverneure aus Griechenland werden den nationenübergreifenden Dialog suchen und regionale Projekte praxisnah kennenlernen. Kern des dreitägigen Programmes ist der Austausch der kommunalen Vertreter insbesondere auch über Best Practices aus beiden Ländern.

Das vielfältige Programm bietet ein buntes Maß an Veranstaltungen, wie etwa einen Deutsch-Griechischen Festabend mit buntem Kulturprogramm am heutigen Freitag (10.11.) um 19.30 Uhr. Am 11. November stehen die Vorstellung der Ergebnisse und Perspektiven der DGV-Arbeit im Vordergrund. Um 13 Uhr soll ein Abschlusskommuniqué unterschrieben werden. Mit dieser Gemeinsamen Erklärung definieren die beteiligten Partner ihr Selbstverständnis innerhalb der DGV und legen die Aufgaben- und Themenfelder künftiger Projekte unter dem Dach der DGV fest.

Ort: Die 7. DGV begann am 11.11. mit einem Eröffnungsempfang in der Stadthalle Sindelfingen. Am 10.11. und 11.11. findet der Kongress in der Legendenhalle auf dem Flugfeld statt.

(Griechenland Zeitung/yk)

Nach oben