Für mehr Gleichberechtigung am Mittelmeer: Tsipras in Rom

  • geschrieben von 
Unser Foto (© Eurokinissi) zeigt Ministerpräsident Alexis Tsipras. Unser Foto (© Eurokinissi) zeigt Ministerpräsident Alexis Tsipras.

In Rom findet am heutigen Mittwoch (10.1.2017) der vierte Kongress der sieben Anrainer des europäischen Mittelmeerraums statt. Erklärtes Ziel ist es u. a., eine stärkere Gleichberechtigung zwischen den nördlichen EU-Ländern und dem Süden der Union zu erreichen. Das gilt vor allem für den wirtschaftlichen Bereich. 

Am Kongress beteiligen sich die Regierungschefs aus Griechenland, Zypern, Frankreich, Spanien, Italien, Malta und Portugal.
Der offizielle Teil des Kongresses beginnt um 18 Uhr. Vorher trifft sich Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras mit dem italienischen Ministerpräsidenten Paolo Gentiloni. (Griechenland Zeitung / eh)

 

Nach oben