Ministerpräsident Pikrammenos verzichtet auf sein Gehalt

  • geschrieben von 
Der Ministerpräsident der griechischen Übergangsregierung Panagiotis Pikrammenos verzichtete am Sonntag auf seine finanziellen Bezüge, die ihm als Ministerpräsident zustehen. Nachdem es nach den Parlamentswahlen am 6. Mai zu keiner Regierungsbildung kam, hatte er vom Staatspräsidenten den Auftrag erhalten, das Land am 17. Juni zu Neuwahlen zu führen. Seit 2009 hatte Pikrammenos den Posten des Präsidenten des Staatsrates inne, der das höchste griechische Verwaltungsgericht ist.
st.

Nach oben