Erste Staatspräsidentin Griechenlands mit großer Mehrheit gewählt Tagesthema

  • geschrieben von 
Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt die griechische Staatspräsidentin Äkaterini Sakellaropoulou. Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt die griechische Staatspräsidentin Äkaterini Sakellaropoulou.

Mit 261 der 300 Mandate des Parlaments wurde die Juristin Äkaterini Sakellaropoulou am Mittwochvormittag (22.1.) zum Staatsoberhaupt Griechenlands gewählt.

Für sie votierten die Abgeordneten aus den Reihen der konservativen Regierungspartei Nea Dimnokratia (ND), der größten Oppositionspartei des Landes SYRIZA sowie der Bewegung der Veränderung. Der Stimme enthielten sich die Parlamentarier der kommunistischen KKE, der Griechischen Lösung und der MeRa25.
Sakellaropoulou war bisher Präsidentin des Staatsrates. Es handelt sich um die erste Frau, die das Amt des griechischen Staatspräsidenten innehat. (Griechenland Zeitung / eh)

 

Nach oben