Türkischer Terroristenring in Athen ausgehoben

  • geschrieben von 
Unser Foto (© Eurokinissi) entstand am Donnerstag (19.3.) im Athener Stadtteil Exarchia. Unser Foto (© Eurokinissi) entstand am Donnerstag (19.3.) im Athener Stadtteil Exarchia.

Die griechische Polizei hat am Donnerstag einen Terrorring im Athener Zentrum ausgehoben. Die Zugriffe fanden in den Stadtteilen Sepolia und Exarchia statt.

Es wurden mindestens 26 Personen überwiegend kurdischer Abstammung festgenommen. Offenbar handelt es sich um Mitglieder der türkischen Untergrundorganisation Revolutionäre Volksbefreiungspartei-Front. Deren Ziel ist es, die bestehende staatliche Ordnung in der Türkei zu zerschlagen. Die Polizei konnte schwere Waffen sicherstellen. In Sepolia sind die Behörden auch auf einen Tunnel gestoßen, der offensichtlich als Fluchtweg angelegt worden war. (Griechitenland Zeung / eh)

 

Nach oben