Tourismusminister Theocharis: Schutz der Bevölkerung hat Priorität

  • geschrieben von 
Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt Tourismusminister Charis Theocharis. Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt Tourismusminister Charis Theocharis.

Die Kreuzfahrt könnte in Griechenland ab August wieder aufgenommen werden. Ein solches Szenario schloss Tourismusminister Charis Theocharis während einer Tagung zum Thema „Innovative Lösungen für den Tourismus in der Zeit von Covid-19“ nicht aus.

Er wiederholte seine Auffassung, den Tourismus in Griechenland das ganze Jahr über zu fördern. Dies könne auch zu Zeiten der Corona-Pandemie geschehen, solange man sich an die hygienischen Vorschriften halte, schätzte er ein. Er erklärte, dass es oberste Priorität der Regierung sei, die Gesundheit der Bevölkerung zu schützen. An zweiter Stelle stehe die Wirtschaft, so der Minister. Bisher sei man mit der Wiederbelebung des Tourismus auf einem sehr guten Weg. Man dürfe sich aber auch keinen Fall in falscher Zuversicht wiegen. „Vielleicht ist der Kampf gewonnen, aber noch nicht der Krieg, der noch tobt“, fasste er zusammen. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben