Raketeneinschlag in Polen: Griechenland zeigt Solidarität mit Warschau

  • geschrieben von 
Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt das Gebäude des griechischen Außenministeriums. Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt das Gebäude des griechischen Außenministeriums.

„Wir stehen solidarisch zu unserem EU-Partner und NATO-Alliierten Polen.“ Dieses Statement machte Dienstagnacht (15.11.) das griechische Außenministerium. Die „besorgniserregenden Entwicklungen“ in Polen würden intensiv beobachtet, heißt es darin weiter.


Am Dienstagnachmittag war eine Rakete in einen Bauernhof im Osten Polens eingeschlagen. Zwei polnische Staatsbürger sind dabei ums Leben gekommen. Der Bauernhof lag ganz in der Nähe zur Grenze an der Ukraine. Von wo die Rakete abgefeuert worden war, war zunächst unklar. Erste Ermittlungen gehen nun davon aus, dass es sich um einen Unfall mit einer ukrainischen Flugabwehrrakete gehandelt haben dürfte. (Griechenland Zeitung / eh)

 

Nach oben

 Warenkorb